Kopfleiste überspringen
AA

Feste und Brauchtum der Marktgemeinde Haus

Palmweihe am Palmsonntag in Haus

Kirchliche Feste im Jahres­kreis­lauf

... sind in Haus fester Bestandteil des örtlichen Zusammen­lebens und werden feierlich, oft unter Mit­wirkung der Musik­kapelle und weiterer Vereine mit Prozess­ionen (z.B. Palm- und Oster­sonntag, Fron­leich­nam, Ernte­dank) begangen. Rund um das Kirchen­jahr rankt sich lebendiges Brauch­tum. Stichworte dazu: Fleisch­weihe am Karsamstag, Oster­feuer in der Nacht zum Oster­sonntag, Ernte­krone und Ernte­gaben zum Ernte­dank­fest, Turm­blasen am Heiligen Abend. Besonders die Palm­weihe am Palm­sonntag ist in Haus ein farben­präch­tiges Fest mit zum Teil besonders langen Palm­buschen­stangen, die Geschick und Kraft erfordern, um noch im Kirchen­schiff auf­gestellt werden zu können.

Maibaum in Haus im Ennstal

Maibaumaufstellen und Maibaum­um­schneiden

Maibäume werden in unserer Region am Vorabend zum 1. Mai, also am 30. April, auf­gestellt. Der Mai­baum wird meist von einer Dorf­gemein­schaft oder einem Verein auf­gestellt. Ein besonderes Brauch­tum rund um den Maibaum ist auch das (Anfang und Ende Mai "erlaubte") heim­liche Um­schneiden des auf­gestell­ten Mai­baumes, das durch ent­sprech­endes "Passen" der Maibaum­aufsteller verhindert werden soll. Das Umschneiden dieses Baumes wird meist im Rahmen eines Festes  vorgenommen.

Sonnwendfeuer - Brauchtum in Haus

Sonnwendfeuer

Zur Sommersonnenwende (21. Juni) werden auf vielen Berg­gipfeln unserer Gemeinde Sonnwend­feuer abgebrannt. Dieses Brauchtum wird sowohl von einzelnen Berg­begeis­terten (z.B. am Höch­stein und Zwiesling) als auch von Vereinen unserer Gemeinde gepflegt. Der Berg­rettungs­dienst Haus beleuchtet z.B. jährlich den Gipfel­grat zum Hauser Kaibling mit Sonnwend­feuern, der Alpen­verein Haus heizt Sonnwend­feuer am Grat­verlauf der Luser­wände, die Land­jugend Haus ist am Kufstein oder am Hirnberg vertreten, die Natur­freunde am Bärfallspitz.

Volkstanzkreis des Alpenvereines Haus

Der Volkstanzkreis des Alpen­vereines Haus

... veranstaltet im Frühjahr und im Herbst jeden Jahres Volkstanz­abende zu denen jeder­mann herzlich eingeladen ist. Es ist keine Mitglied­schaft beim Alpen­verein erforder­lich und es sind Anfänger wie Fort­geschritt­ene jeder­zeit herzlich will­kommen. Auf Tanz­anfänger wird besonders Rück­sicht genommen. Getanzt werden vorrangig öster­reichische Volks­tänze sowie Walzer/Polka/Boarische.

Datenschutzhinweis

Diese Website nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen