Navigation überspringen / Skip menue
 

Feste im Jahreskreislauf

Palmweihe am Palmsonntag in Haus

Kirchliche Feste im Jahreskreislauf

... sind in Haus fester Bestandteil des örtlichen Zusammenlebens und werden feierlich, oft unter Mitwirkung der Musikkapelle und weiterer Vereine mit Prozessionen (z.B. Palm- und Ostersonntag, Fronleichnam, Erntedank) begangen. Rund um das Kirchenjahr rankt sich lebendiges Brauchtum. Stichworte dazu: Fleischweihe am Karsamstag, Osterfeuer in der Nacht zum Ostersonntag, Erntekrone und Erntegaben zum Erntedankfest, Turmblasen am Heiligen Abend. Besonders die Palmweihe am Palmsonntag ist in Haus ein farbenprächtiges Fest mit zum Teil besonders langen Palmbuschenstangen, die Geschick und Kraft erfordern, um noch im Kirchenschiff aufgestellt werden zu können.

 
Maibaum in Haus im Ennstal

Maibaumaufstellen und Maibaumumschneiden

Maibäume werden in unserer Region am Vorabend zum 1. Mai, also am 30. April, aufgestellt. Der Maibaum wird meist von einer Dorfgemeinschaft oder einem Verein aufgestellt. Ein besonderes Brauchtum rund um den Maibaum ist auch das (Anfang und Ende Mai "erlaubte") heimliche Umschneiden des aufgestellten Maibaumes, das durch entsprechendes "Passen" der Maibaumaufsteller verhindert werden soll. Das Umschneiden dieses Baumes wird meist im Rahmen eines Festes  vorgenommen.

 
Sonnwendfeuer - Brauchtum in Haus

Sonnwendfeuer

Zur Sommersonnenwende (21. Juni) werden auf vielen Berggipfeln unserer Gemeinde Sonnwendfeuer abgebrannt. Dieses Brauchtum wird sowohl von einzelnen Bergbegeisterten (z.B. am Höchstein und Zwiesling) als auch von Vereinen unserer Gemeinde gepflegt. Der Bergrettungsdienst Haus beleuchtet z.B. jährlich den Gipfelgrat zum Hauser Kaibling mit Sonnwendfeuern, der Alpenverein Haus heizt Sonnwendfeuer am Gratverlauf der Luserwände, die Landjugend Haus ist am Kufstein oder am Hirnberg vertreten, die Naturfreunde am Bärfallspitz.

 
Volkstanzkreis des Alpenvereines Haus

Der Volkstanzkreis des Alpenvereines Haus

... veranstaltet im Frühjahr und im Herbst jeden Jahres Volkstanzabende zu denen jedermann herzlich eingeladen ist. Es ist keine Mitgliedschaft beim Alpenverein erforderlich und es sind Anfänger wie Fortgeschrittene jederzeit herzlich willkommen. Auf Tanzanfänger wird besonders Rücksicht genommen. Getanzt werden vorrangig österreichische Volkstänze sowie Walzer/Polka/Boarische.

 
 
 
 

Copyright © Marktgemeinde Haus     Login